Herzlich willkommen beim Sportverein Altengamme von 1928 e.V.

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der sich verschärfenden Situation rund um die Covid-19 Pandemie, finden bis zum

30.04.2020

nach Vorstandsbeschluss keine sportlichen Aktivitäten statt. Alle Sportstätten bleiben geschlossen.

Jahreshauptversammlung

Am Freitag, 21.Februar 2020 um 19.30 Uhr findet unsere Jahreshauptversammlung statt.
Der Vorstand des SV Altengamme lädt dazu alle Mitglieder ein. Die Versammlung findet in unserem

Vereinsheim
am Gammer Weg 49 a

 statt.

Tagesordnung:

Top 1 Protokollverlesung
Top 2 Ehrungen
Top 3 Berichte des Vorstandes und der Obleute
Top 4 Berichte des Kassenwartes und der Kassenprüfer
Top 5 Entlastung des Vorstandes
Top 6 Wahlen
Top 7 Verschiedenes

Um sich zeitig über den Verlauf der letzten Hauptversammlung zu informieren, kann man im Internet unter www.sv-altengamme.de das Protokoll dieser Versammlung einsehen.

Zu Top 2 Ehrungen: Hier werden wieder Mitglieder, die 10, 25 und 40 Jahre dem Verein angehören, geehrt. Ganz besonders freut sich der Vorstand, dass auch wieder Mitglieder dabei sind, die dem Verein 50 Jahre angehören und dafür geehrt werden. Etwas ganz Besonderes ist es, wenn man bereits 70 Jahre Vereinsmitglied ist. Auch dafür werden in diesem 2 Mitglieder geehrt.

Unter Top 3 wird der Gesamtvorstand Rechenschaft über sein Wirken im vergangenen Geschäftsjahr ablegen. Wenn man die Berichte aus den einzelnen Abteilungen hört, kann man erst verstehen, wie engagiert die Obleute, Trainer und Betreuer arbeiten.

Unter Top 6 Wahlen sind 1.Vorsitzender, Kassenwart, Fußballobmann, Tischtennisobmann, Fußballschiedsrichterobmann sowie das Schiedsgericht zu wählen.

Bei der Hauptversammlung können Wünsche und Anregungen für die zukünftige Vereinsarbeit vorgetragen werden, aber es kann auch kritisiert und hinterfragt werden. Also kommt vorbei und unterstützt die Arbeit des Gesamtvorstandes durch Anregungen aber auch durch konstruktive Kritik.

Der Vorstand

Qi Gong

Neue Beleuchtungsanlage für unseren Kunstrasenplatz

Es ist geschafft. Unser Verein, SV Altengamme von 1928 e.V., hat nun eine moderne LED-Beleuchtungstechnik für den Kunstrasenplatz erhalten, die allen relevanten Normen entspricht und dabei eine Menge an Stromkosten spart. Die herkömmlichen Metalldampflampen waren schon seit längerem in die Jahre gekommen. Die enormen Wartungskosten und der hohe Stromverbrauch haben uns gezwungen sich nach Alternativen umzuschauen.
Die Umrüstung auf moderne und hocheffiziente LED-Beleuchtung war damit für uns die beste Lösung. Eine Energieersparnis von bis zu 71 Prozent, eine wesentlich längere Lebensdauer, Dimmbarkeit der Beleuchtung und eine bessere Ausleuchtung des Platzes, sprechen für sich.
Dank der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums, konnten wir nun unsere alte Flutlichtanlage auf energieeffiziente LED Beleuchtungstechnik umrüsten. Die Anlage auf dem Fußballplatz kann für den Spielbetrieb auf eine Beleuchtungsstärke von ca. 150 Lux im Mittel, geschaltet werden.
Darüber hinaus können wir jetzt in Sekundenbruchteilen, die Beleuchtung an der Stelle und in der Stärke einstellen, wo und wie es benötigt wird.
Platzhälfte links oder rechts, Torwarttraining, Trainingsbetrieb, Spielbetrieb oder Grundbeleuchtung.
So kann die Beleuchtung jedes einzelnen Bereichs der Sportanlage individuell gesteuert werden. Für die optimale Ausleuchtung in der dunklen Jahreszeit ist somit gesorgt. Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung, schonen wir nachhaltig die Umwelt und sparen mit der neuen Anlage Stromkosten.
Der Vorstand wänscht allen Sportlern, Vereinsmitgliedern und Funktionären viel Spaß bei den Flutlichtspielen.
Wir möchten uns hiermit ganz herzlich bei der Firma Lumosa, dem Marktführer in Europa im Bereich LED Flutlichttechnik, bedanken, für die professionelle Unterstützung bei unserem Flutlichtprojekt.

Die Nationalen Klimaschutzinitiative:
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zur konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfallt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaklimaschutzinitiative trägt zur einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.
Weitere Informationen zur Förderung:
https://www.ptj.de/